Blog

Wie bewahre ich Kaffee am besten auf?

Es gibt viele sehr interessante Theorien zum Thema der Kaffeeaufbewahrung. Wie lange ist Kaffee haltbar? Darf ich Kaffee im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe aufbewahren? Ist Kaffee gemahlen genauso lange haltbar wie als ganze Bohne?

sander-tec-kaffeemaschinenZuerst sollte man sagen, dass Kaffee ein sehr empfindliches Naturprodukt ist. Er nimmt extrem schnell Aromen anderer Lebensmittel an. Kaffee ist extrem lichtempfindlich. Feuchtigkeit ist der größte Feind von Kaffee. Es ist wichtig zu verstehen, dass Kaffee je feiner er gemahlen ist, umso mehr Verdunstungsfläche hat. Das ist vergleichbar mit Hackfleisch, auch hier wird durch die „Mahnung“ die Oberfläche vergrößert und bietet somit die Angriffsfläche für Bakterien. Da die Verdunstungsfläche von ganzen Kaffeebohnen deutlich geringer ist, als die von gemahlenem Kaffee, ist daher die ganze Bohne deutlich länger in der Lage ihr Aroma zu halten.

Was schadet dem Aroma von Kaffee?

1. Alle Aromen von Lebensmitteln, Kunststoffen. Alles was Gerüche und Geschmäcker abgibt!

sander-tec-kaffeemaschinen2. Sonneneinstrahlung.
3. Jede Art von Feuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit oder Kondenswasser.
4. Kontakt mit Sauerstoff.
5. Die Zeit!

Meine Empfehlung lautet daher:

1. Kaufen Sie Kaffee in der ganzen Bohne.
2. Achten Sie beim Kauf auf die Haltbarkeit des Kaffees (hierzu muss ich allerdings sagen, dass nicht immer der Kaffee mit der längsten Haltbarkeit zu empfehlen ist. Bei allen Haltbarkeiten die über ein halbes Jahr hinausgehen, ist Vorsicht geboten! Auch wenn der Kaffee nach Jahren noch genießbar und nicht verdorben ist verliert er nach und nach sein ganzes Aroma. Daher sind Haltbarkeiten von einem Jahr oder sogar noch länger ein Zeichen dafür, dass der Hersteller keinen besonderen Wert auf Produktqualität legt).
3. Lagern Sie Kaffee in der Verpackung in der sie ihn gekauft haben.
4. Mahlen Sie immer nur die Kaffeemenge die sie auch verbrauchen.
5. Verschließen Sie Kaffeepackungen immer wieder sorgfältig.
6. Lagern Sie Kaffee nie im Kühlschrank. (Feuchtigkeit ist einer der größten Feinde von Kaffee, durch den Temperaturunterschied im Kühlschrank zur „Außenwelt“ entsteht immer Konsensfeuchtigkeit, die ihrem Kaffee das Aroma entzieht).
7. Ich kämme auch nie auf die Idee Kaffee im Gefrierschrank zu lagern. Bitte lassen Sie das!
8. Wenn Sie der Meinung sind, ihren Kaffee doch umfüllen zu müssen, dann bitte nur in Licht undurchlässige Gefäße, das keine Aromen abgibt.
9. Lagern sie den Kaffee an einem Ort mit gemäßigten Temperaturen und gemäßigter Luftfeuchtigkeit.
10. Versuchen Sie Kaffee immer an einem Geruchs und geschmacksneutralen Ort zu lagern. Es ist zum Beispiel keine gute Idee, Kaffee neben dem Knoblauch Vorrat zu lagern  .